Was die Presse über Dr. Anja Lüthy schreibt

 

 

Corporate Influencer Day 2019: Die 10 häufigsten Fehler beim Einsatz von Mitarbeiterbotschafter *innen

 

Maja Schäfer schreibt über den Corporate Influencer Day im Newsletter Recruiting2go

 

"Die Keynote beim Corporate Influencer Day hielt Prof. Anja Lüthy von der TH Brandenburg (auf dem Titelfoto spricht sie gerade über den Einsatz von Influencer MaximNoise im Diakonie Karriereportal), die mit ihren Wortschöpfungen begeisterte. „Digitale Analphabeten“ heißt bei ihr die Nachkriegsgeneration, „Digitale Skeptiker“ sind die Babyboomer. Mit denen könne man im Unternehmen keine digitale Zukunft gestalten, so Lüthy..." Weiterlesen

 

Darum ging’s beim ersten Corporate Influencer Day

Toni Spangenberg schreibt im Magazin für Kommunikation pressesprecher:
"Corporate Influencer liegen im Trend. Wie Firmen von ihnen profitieren und was man bei ihrem Einsatz beachten muss, erfuhren Gäste des Corporate Influencer Day.

...

Was genau der Begriff meint, versucht Anja Lüthy, Professorin an der Technischen Hochschule Brandenburg, in ihrer Eröffnungs-Keynote zu erläutern. „Es gibt keine wirklich gute Definition. Doch letztlich weiß jeder, was gemeint ist.“ Corporate Influencer seien ganz grundsätzlich Mitarbeiter, die gern in ihrer Firma arbeiten und gern darüber reden. Sie empfehlen ihren Arbeitgeber. „Sie haben teilweise eine hohe Reichweite auf Social Media, tauchen aber auch auf Kongressen und generell überall auf der Welt auf.“   Weiterlesen

 

 

Expertentagung über Erfolgsfaktoren und Herausforderungen in der Pflege – Symposium Pflegemanagement des Rehabilitationszentrums Bad Driburg der Deutschen Rentenversicherung

 

 Alexander Schunicht schreibt in den RehaNews24 am 09.03.2015

 

"Als attraktiver Arbeitgeber zukünftig jüngere und ältere Mitarbeiter finden, lautete der Vortrag von Professorin Dr. Anja Lüthy, Fachhochschule Brandenburg. In Zeiten der Überalterung der Gesellschaft bzw. des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels sollten Unternehmen eine altersübergreifende Unternehmenskultur aufbauen und die Arbeitsplätze altersgerecht gestalten. Innovativ war ihr Ansatz die Einarbeitung neuer Mitarbeiter anstatt klassischer Checkliste in einem sogenannten „Onboarding Prozess“ zu gestalten. Onboarding beschreibt Professorin Lüthy als ganzheitlichen und zentralen Prozess, neue Mitarbeiter auch als Menschen in das Unternehmen zu integrieren und somit die Leistungsfähigkeit einer Organi-stion langfristig zu heben und sicherzustellen. Auf die Mitarbeiterförderung ist ein besonderer Fokus zu legen, dazu gehören u.a. regelmäßige Personalgespräche, strukturierte Fort- und Weiterbildungen, regelmäßiges Feedback zwischen Fachvorgesetzten und Mitarbeitern, auf Wunsch schriftliche Beurteilungen, Vorschlags- und Verbesserungswesen mit Prämiensystem...."  Weiterlesen

 

 

Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2019: „Fang doch mal an, mich zu duzen!“

 

Maja Schäfer schreibt im Mai 2019 über den Hauptstatdkongress Gesundheit im Newsletter Recruiting2go 

 

"Die beste Frage beim Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2019 kam aus dem Publikum in Prof. Dr. Anja Lüthys Forum „Krankenhäusern online ein Gesicht geben“: „Warum findet ein Forum mit so vielen zukunftsweisenden Ideen abends kurz vor dem Zapfenstreich in einem der hintersten Kellerräume statt und nicht als Eröffnungsrunde auf dem großen Podium?“

Zuvor hatte Kommunikationsleiter Marc Raschke von den Personalmarketing Innovationen des Klinikums Dortmund berichtet, Oliver Eger von Whatchado die Bedeutung von Videos im Recruiting beleuchtet, Anja Lüthy für mehr Roboter, Künstliche Intelligenz, Patienten-Apps und Mitarbeiter-Chillräume in Gesundheitseinrichtungen geworben. Und ich bekam spontan die Gelegenheit, meine Blogger Kampagne als Best Practice Beispiel vorzustellen (Titelfoto: Katharina Lutermann). „Wenn wir das alles nicht umsetzen, bleiben wir als Krankenhäuser viel grauer als wir eigentlich sind“, so das Fazit des Geschäftsführers einer nicht namentlich genannten Klinik aus dem Publikum.  weiterlesen

 

 


Radio Interview mit Anja Lüthy (April 2009)
Können Krankenhäuser zur Marke werden?
01 - Interview_Anja_Lüthy_.mp3
MP3 Audio Datei 3.7 MB

Dr. Anja Lüthy: Aktuelle Bücher

Im Archiv des Blogs SAATKORN von Gero Hesse finden Sie ein Interview mit Dr. Anja Lüthy zu beiden Büchern.

 

Krankenhäuser als attraktive Arbeitgeber: Mitarbeiterkultur erfolgreich entwickeln (im Januar 2014 erschienen)

In einem kurzen Videoclip  stellt Dr. Anja Lüthy das Buch persönlich vor.

Social Media und Online-Kommunikation für das Krankenhaus: Konzepte, Methoden, Umsetzung, gemeinsam mit Christian Stoffers vom St. Marien Krankenhaus Siegen

(Anfang 2014 erschienen)

 

Vernetzen Sie sich

auf Facebook mit

Dr. Anja Lüthy!


Vernetzen Sie sich

auf Xing mit

Dr. Anja Lüthy!


Vernetzen Sie sich auf LinkedIn mit Dr. Anja Lüthy

 

Twitter: @Anja Luethy